Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

RSC Kirrlach

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Triathlon / Berichte / 2014 / Hardtsee-Triathlon - Saisonabschluss 2014

Hardtsee-Triathlon - Saisonabschluss 2014

Am 07.09.2014 fand für die meisten Triathleten des RSC Kirrlach mit dem nunmehr seit 27 Jahren veranstalteten Wettkampf der letzte Event des Jahres statt. Die Veranstaltung ist fast schon als familiär zu bezeichnen und hatte, abgesehen von einem Jahr mit Gewitter, immer optimale äußere Bedingungen. Der RSC Kirrlach stellte auch in diesem Jahr die meisten Athleten und konnte etliche Platzierungen erreichen. Mit dem Startschuss um 10.30 Uhr begaben sich ca. 220 Teilnehmer auf die kurze, aber schnelle Strecke (0,6-16-4 km). Das Wasser im Hardtsee war bereits recht frisch und wer konnte, schwamm im Neopren.

Fabian Römer gelang nur eine Woche nach seiner ersten Mitteldistanz in Walchsee der Sprung aufs oberste Treppchen in der Altersklasse männl. Jugend (52:35 min.), was bereits einen Vorgeschmack auf seine zu erwartenden Ergebnisse im nächsten Wettkampfjahr gibt. Maik Zimmermann beendete seine erste Triathlonsaison mit einen 2. Platz in der AK M30 in 52:41 min., auch von ihm sind im nächsten Jahr weiter Platzierungen zu erwarten. Nicole Schommer kam nach 1:39 Std. über die Ziellinie (16. Platz AK W40). Michael Schneider gewann die AK M50 in 51:23 min, Lothar Lamm, der ebenfalls zuvor beim Walchsee angetreten war, kam in 55:14 min. auf den vierten, Peter Burger auf den 10. Platz (58:37 min.). Heinz Lill war Schnellster der Altersklasse  M60 (59:22 min.).

Thomas Hauck, Bernd Huck und ein (namentlich leider nicht bekannter) Läufer konnten als Staffel den 5. Platz sichern (54:07 min.).

Insgesamt wieder eine erfolgreiche, verletzungsfreie Wettkampfsaison der RSC Triathleten, die einen sehr positiven Ausblick auf das kommende Jahr gibt.

 

Fotos: Sigrid Lamm, Manuela Schneider, Carla Zimmermann