Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

RSC Kirrlach

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Triathlon / Berichte / 2015 / Triathlon Festival Ladenburg -Römerman-

Triathlon Festival Ladenburg -Römerman-

Am 18.07.2015 fand die 21. Auflage des Ladenburger Triathlon-Festivals statt. Michael Schneider startete um 14.00 Uhr beim Römerman (1,8 km Schwimmen im Neckar, 41 km Rad im Odenwald, 10 km Laufen). Der Aufbau in der Wechselzone erfolgte bei leichtem Regen, aber dann klarte es wieder auf und wurde später richtig heiß. Nach dem Sprung von der Fähre in den 24,7 Grad warmen Neckar erfolgte zunächst ein unangekündigter Startschuss, alle schwammen los, eben ein klassischer Fehlstart. Mit Mühe konnten die fast 600 Schwimmer eingebremst werden und beim zweiten Mal hats dann geklappt. Mangels Regens war die Strömung gering. Nach 29 min. sass Michael dann auf dem Rad, wo zunächst der starke Gegenwind den Vortrieb einbremste, bis es in Dossenheim kurz und knackig zum Steinbruch (17% Steigung) und danach über 7 km zum Weißen Stein nach oben ging (zw. 6-10 % Steigung). Die Abfahrten waren wegen des Windes auch nicht richtig schnell, auch hier war viel Pedalarbeit zu leisten. Ein weiterer Aufstieg war bei Ursenbach zu meistern, aber im Gegensatz zur ersten Steigung lief es fast schon locker. Dann die letze Abfahrt und noch einige Kilometer über die Felder nach Ladenburg. Für die 41 Radkilometer brauchte Michael 1:33 Std.. Dann waren „nur“ noch die abschließenden 2 Laufrunden à 5 km zu absolvieren, wie immer viele Athleten auf den engen Wegen, 32°C und wenig Schatten, an einigen Verpflegungsstationen kamen die Helfer beim Becherfüllen nicht mehr nach. Dennoch gelang eine Laufzeit von gut 45 min, alles in allem war die Distanz in 2:47 Std.bewältigt, 97. Platz in der Gesamtwertung der Männer, in der Alterklasse 10. Platz.

 

Am Vormittagstand stand der sogenannte Fitness-Triathlon (0,5-23-5km) an, an dem die F.i.T.-Damen Nicole Schommer und  Iris Lohmann teilnahmen. Für die Letztgenannte war es der erste Triathlon überhaupt, und während Nicole Schommer in 1:53 Std. das Ziel erreichte (29. Platz in der Altersklasse), kam Iris Lohman in 2:17 Std. über die Ziellinie (25. Platz in der Altersklasse). Für sie war das vorrangige Ziel, die Distanz überhaupt zu bewältigen. Dies ist gelungen, ein guter Einstand, der auf weitere Wettkämpfe hoffen lässt.

(Ein Bericht von Nicole Schommer findet Ihr unter der Rubrik F.i.T.)